Übertragung, Umstrukturierung und Sanierung

Das Arbeitsrecht ist neben dem Gesellschafts- und Steuerrecht ein maßgeblicher Gestaltungsfaktor für den Erfolg von Transaktionen und Restrukturierungen. Dabei haben insbesondere die betriebliche Mitbestimmung und die individualrechtlichen Schutzbestimmungen sowie bestehende Regelungen zur betrieblichen Altersvorsorge Auswirkungen auf das Gelingen der unternehmerischen Maßnahme.

Wir beraten Unternehmen jeder Größe zu allen arbeitsrechtlichen Aspekten von gesellschaftsrechtlichen Transaktionen und Restrukturierungen. Dazu zählen die arbeitsrechtliche Begleitung und Prüfung von Betriebsübergängen und Betriebsänderungen, die arbeitsrechtlichen Aspekte der Due Diligence, Beratung zu tarifrechtlichen Aspekten von Transaktionen (Tarifwechsel, Tarifvereinheitlichung und Tarifablösung), betriebsverfassungsrechtliche Gesichtspunkte (Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen, Einigungsstellen), Beratung zu Auswirkungen bestehender Regelungen zur betrieblichen Altersversorgung, Gestaltung des arbeitsrechtlichen Teils von Unternehmenskauf-, Verschmelzungs- und Spaltungsverträgen.

Weiter umfasst unser Spektrum die arbeitsrechtliche Begleitung von Umstrukturierungen und Betriebsänderungen (Änderungen im Bestand der Arbeitnehmerschaft und der Arbeitsbedingungen), Verhandlungen mit Betriebsräten (Einigungsstelle), Gewerkschaften und Behörden, arbeitsrechtliche Beratung zu nachlaufenden M & A-Maßnahmen (Arbeits- und Dienstvertragsgestaltung), Sanierungsberatung vor der Insolvenz und arbeitsrechtliche Beratung in der Insolvenz.

zurück

Die Spezialisten

Ulrich Conrady
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
conrady@appelhagen.de

Christoph Höxter
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
hoexter@appelhagen.de

Roberta Meyer
Rechtsanwältin
Mediatorin (DAA)
Fachanwältin für Arbeitsrecht
meyer@appelhagen.de